Home Sport Mercedes fährt 2020 in schwarzen Autos gegen Rassismus

Mercedes fährt 2020 in schwarzen Autos gegen Rassismus

Teamfahrer Lewis Hamilton und Valtteri Bottas werden auch komplett schwarze Overalls tragen, im Gegensatz zu ihren üblichen rein weißen Overalls.

Der sechsmalige Weltmeister Hamilton, der der einzige schwarze Fahrer in der Formel-1-Startaufstellung ist, stand im Mittelpunkt der Forderung nach mehr Vielfalt im Sport.

Über die neue Lackierung sagte Hamilton: “Als ich mit (Teamprinicpal) Toto (Wolff) über meine Hoffnungen auf das sprach, was wir als Team erreichen könnten, sagte ich, es sei so wichtig, dass wir uns einig sind.

“Ich möchte Toto und dem Mercedes-Vorstand ein großes Dankeschön dafür sagen, dass sie sich die Zeit genommen haben, zuzuhören, zu sprechen und meine Erfahrungen und meine Leidenschaft wirklich zu verstehen, und dass sie diese wichtige Aussage gemacht haben, dass wir bereit sind, uns zu ändern und zu verbessern.” ein Geschäft.

“Wir wollen ein Erbe aufbauen, das über den Sport hinausgeht. Wenn wir führend sein und mehr Vielfalt in unserem eigenen Unternehmen aufbauen können, wird dies eine so starke Botschaft senden und anderen das Vertrauen geben, einen Dialog darüber zu beginnen, wie sie es können.” Veränderung umsetzen. “

Am 20. Juni kündigte er die Gründung der Hamilton-Kommission Am 20. Juni fand eine Forschungspartnerschaft mit der Royal Academy of Engineering statt, in der untersucht wurde, wie der Motorsport genutzt werden kann, um mehr junge Menschen mit schwarzem Hintergrund für MINT-Themen zu gewinnen und sie letztendlich in Rennteams oder in anderen Ingenieursektoren einzusetzen.

Mercedes kündigte außerdem an, dass der Umzug “ein öffentliches Versprechen zur Verbesserung der Vielfalt” im Team sei.

Das Team sagte, während die Mitarbeiter sagten, “die Erfahrung in unserem Team ist inklusiv”, identifizieren sich nur 3% der Belegschaft als Angehörige einer ethnischen Minderheit und nur 12% der Mitarbeiter sind Frauen.

Lewis Hamilton: & # 39; Traurig und enttäuschend & # 39; Ecclestone Kommentare zu lesen

Die sechsmaligen Konstrukteursmeister haben ihre Absicht bekräftigt, diese Ungleichheit mit “positiven Maßnahmen” anzugehen, und erklärt, dass ihre “Verpflichtung, dies zu tun, irreversibel ist”.

Der Umzug erfolgt nur wenige Tage nach dem ehemaligen Formel-1-Chef Bernie Ecclestone sagte oft: “Schwarze sind rassistischer als Weiße” und es wurde nichts unternommen, um Probleme der Vielfalt und der Einbeziehung in den Sport anzugehen, weil die Leute “zu beschäftigt waren, Rennen zu gewinnen oder Sponsoren zu finden oder so etwas”.
Die Aussage von Ecclestone stieß auf Bestürzung aus der ganzen Welt Formel Eins Gemeinschaft, einschließlich von Hamilton, der Ecclestones Kommentare als “unwissend und ungebildet” bezeichnete.

Auf Instagram sagte Hamilton: “Wenn jemand, der den Sport seit Jahrzehnten betreibt, so wenig Verständnis für die tiefgreifenden (sic) Probleme hat, mit denen wir als Schwarze jeden Tag zu tun haben, wie können wir dann alle Menschen erwarten, unter denen wir arbeiten?” ihn zu verstehen. Es beginnt oben.

“Jetzt ist die Zeit für Veränderungen gekommen. Ich werde nicht aufhören zu drängen, eine integrative Zukunft für unseren Sport mit Chancengleichheit für alle zu schaffen.”

Source link

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Beulenpest in China: Teenager stirbt an schwarzem Tod in der Mongolei | Welt | Nachrichten

Der Junge zeigte Symptome wie hohes Fieber, nachdem er zusammen mit zwei anderen Personen ein Murmeltier gegessen hatte. Er starb drei Tage nach dem...

Andrzej Duda, Recht und Gerechtigkeit gewinnen die 2. Amtszeit des Präsidenten bei engen polnischen Wahlen

Der polnische Präsident Andrzej Duda erklärte am Montag den Sieg bei einer Stichwahl, bei der er knapp eine zweite Amtszeit von fünf Jahren gewann....

Japan beschuldigt China der “Desinformation” über den Ausbruch des Coronavirus

Japan hat China "Desinformation" über das Coronavirus vorgeworfen und "tiefe Besorgnis" über seine Behauptungen im Südchinesischen Meer und auf den umstrittenen Senkaku-Inseln geäußert.Die diplomatischen...

Donald Trump Nachrichten: Twitter geteilt über unklare Referenz von Präsident Obama über COVID-19 | Welt | Nachrichten

Die USA wurden von dem Virus schwer getroffen und verzeichneten mit 3.363.056 die weltweit höchste Anzahl von Fällen. Der US-Präsident wurde von Demokraten und...

Recent Comments